Lokale Suchmaschinenoptimierung

Die hohe Konkurrenz und die zunehmenden mobilen Suchanfragen drängen uns SEO-Maßnahmen gut auszuwählen. Zeit und Aufwand sollen gering ausfallen. In „SEO gewusst wie“ erfahren Sie in fünf einfachen Schritten wie Sie mit lokaler Suchmaschinenoptimierung Ihre Konkurrenz überholen. 

 

Lokal gefunden werden -Die Gelben Seiten von heute

Lokale Suchmaschinenoptimierung widmet sich den Suchanfragen mit lokalem Bezug, wie z.B. der „Schule in Berlin-Mitte“. Die „Schlüssel der lokalen Suche“ sind vielfältig. Darüber, ob und wie ein Unternehmensprofil eingeblendet wird, entscheiden neben der Suchanfrage auch der Standort, die IP-Adresse des Interessenten und der WLAN-Hot-Spot. Erfahren Sie Hintergründe und Tipps, zur lokalen Optimierung, damit Ihr Unternehmen in Ihrer Region besser gefunden wird. 

Was ist Lokale Suchmaschinenoptimierung?

Nutzer suchen nach einem Restaurant, Berater, Zahnarzt, Schulen oder anderen Dienstleistern und Geschäften in unmittelbarer Nähe. Die Mehrheit der Konsumenten informiert sich zuerst Online über Suchmaschinen, bevor sie lokal, in der Nähe des Wohn- oder Arbeitsortes, einkauft oder konsumiert. Für Institutionen mit einem Fokus auf regionale Zielgruppen ist die lokale Suchmaschinenoptimierung fundamental.

Warum sollte ich lokale Suchmaschinenoptimierung betreiben?

  1. Die Zahl der lokalen Suchanfragen wächst. Nach der Google Studie zur lokalen Suche aus dem Jahr 2015 („Understanding Consumers’ Local Search Behavior“) ist der Stellenwert der lokalen Suchanfragen auf mobilen Endgeräten mit 91% Nutzungsanteil fast identisch zu der Web-Suche nach allgemeinen Informationen mit einem Nutzungsanteil von 97%. 
  2. Die Suchmaschinenoptimierung für konkurrenzstarke Begriffe wie „Berater“ ist zeit- und kostenaufwendig. Es ist schwierig geworden für generische Keywords zu ranken. Für kleine Unternehmen ist solch ein Aufwand selten zu meistern.
  3. Die Einblendung in den Suchergebnissen bei einer Suchanfrage mit einem lokalen Bezug, wie „Universität Berlin“ ist wahrscheinlicher als ohne lokale Bezugnahme„Universität“. Lokale Suchmaschinenoptimierung profitiert von einem niedrigeren Wettbewerb im Internet.
  4. Ihr Unternehmen ist lokal auffindbar. Sie können kunden-relevante Inhalte bereitstellen.
  5. Die Besucherzahlen auf Ihrer eigenen Website erhöhen sich.

 

Ein Konkurrenzbeispiel für Personal Trainer (Stand Mai 2016)

Konkurrenz im Internet - Websites  für den Begriff
97.900.000  „Personal Trainer“
2.120.000  „Personal Trainer Berlin“
325.000  „Personal Trainer Berlin Mitte“
96.700  "Personal Trainer 10178"
14.900 „Personal Trainer Berlin 10178“

 

Wer profitiert von lokaler SEO?

Lokale Suchmaschinenoptimierung bietet sich vor allem für kleine und mittelständische Unternehmen und Dienstleister mit lokalem Bezug an. Sind Sie Coach oder Unternehmensberater, Trainer, Restaurantbetreiber, eine Sprachschule, Nachhilfelehrer oder eine Institution, die dadurch punktet, dass sie sich in unmittelbarer Nähe befindet? Dann ist die lokale Suchmaschinenoptimierung für Sie ein „Muss“. Wer möchte einen Fahrweg von mehr als einer Stunde auf sich nehmen, um zum Klavierunterricht zu kommen? Suchen sie nach einem Personal Trainer, soll dieser in Ihrer Nähe sein. Spezifizieren Sie Ihre Suchergebnisse! 

In Fünf Schritten zur lokalen Suchmaschinenoptimierung

Schritt 1 der lokalen Suchmaschinenoptimierung -Ihr Google- Standort/Places Eintrag:

Möchten Sie als Unternehmen für Ihre Branche auf eine Standort bezogene Suche gefunden werden, tragen sie Ihre Firma bei Google Places bzw. Mein Standort ein. Der ideale Eintrag enthält alle relevanten Informationen des Unternehmens, darunter Adressdaten und die Website. 

Ein Eintrag bei Google My Business | Mein Geschäft wird in den Suchergebnissen, in Google Maps, in dem Social-Media-Netzwerk Google+ und auch über mobile Endgeräte wie Smartphone und Tablet angezeigt.

Achten Sie bei Ihrem Google Unternehmenseintrag darauf, dass sich die Adresse des Unternehmens in der Stadt befindet, auf die sich die Suche bezieht. Ordnen Sie den Google Eintrag „Mein Geschäft“ einer passenden Kategorie zu. Zur Verifizierung des Google+ Lokal Eintrags verknüpfen Sie Ihre Google+ Seite mit Ihrem Google+ Lokal Eintrag bei Google Mein Geschäft.

Das Suchergebnis präsentiert Google je nach Branche und Bekanntheit als lokale Suchergebnisse oder in der Karussell-Ansicht. 

Die lokalen Suchergebnisse enthalten neben den Adressdaten Ihrer Institution auch eine Google Map Markierung. Um in diesen Ergebnissen zu erscheinen, sollte Ihre Unternehmenswebsite auch unter den organischen Top 10 Anbietern ranken und mit dem Google Standort-Profil verknüpft sein. Es gilt eine ganzheitliche SEO-Strategie zu entwickeln und nicht nur auf die lokale Google Standort/ Places Optimierung zu setzen. Hier sehen sie die hybride Google Standort Ergebnisseite für die lokale Suche zu “Sprachschulen Berlin“.

 lokale Suchergebnisse des Google Standorts

Für bestimmte Branchen enthält die Suchergebnisseite der Bilder Karussells zudem Bewertungen am Anfang der Seite. In diesem Bild sehen Sie die Ergebnisseite zu der lokalen Suchanfrage „Universitäten Berlin“. Die Karussell-Ansicht zeigt Bilder oder Logos der Institute. Setzen Sie daher auf aussagekräftige und hochwertige Fotos. Verfügen Sie über ein Video zur Unternehmensdarstellung sollten Sie auch dieses einbinden. Kontrollieren Sie abschließend Ihren Eintrag auf Vollständigkeit.

 

 Google Karusselansicht

 

 

Schritt 2 der lokalen Suchmaschinenoptimierung -Ihre OnPage Faktoren

Ebenso wichtig wie der Eintrag Ihres Unternehmens bei Google Places sind die OnPage Faktoren. Diese umfassen alle inhaltlichen, technischen und nutzerfreundlichen Aspekte Ihrer Website. Hierzu zählt auch Ihre Landing Page für den Eintrag der lokalen Suchmaschinenoptimierung. Dies ist gewöhnlich Ihre Kontaktseite. 

Neben der klassischen OnPage Optimierung, die Keywords mit lokalem Bezug in Überschriften, META Beschreibungen und Titel berücksichtigt, achten Sie vor allem darauf, dass die Adresse auf Ihrer Website mit der Adresse des Google Standort- Eintrages identisch ist und das die Stadt im Titel der Landing Page des lokalen Eintrags erscheint. Eine hohe Domain-Autorität Ihrer Website verbessert die Qualität der lokalen Suchmaschinenoptimierung.

 

Schritt 3 der lokalen Suchmaschinenoptimierung -Ihre OffPage Faktoren

Die Anzahl, Qualität und Diversität eingehender Backlinks entscheiden über die Qualität der lokalen Suchmaschinenoptimierung. Besonders wichtig sind die Anzahl, Qualität und Autorität der Nennungen bzw. „Citations“, in den Gelben Seiten sowie verwandten Verzeichnissen und Branchenbüchern. Strukturieren Sie diese einheitlich!

 „Local Citations“, sogenannte Firmeneinträge die Adress- und Kontaktdaten auf einer anderen Website aufführen, zählen zu den führenden lokalen Rankingfaktoren. Google versteht eine solche „lokale Erwähnung“ als Querverweis, der die Firma und Adresse bestätigt. Je öfter der Firmenname mit derselben Adresse genannt wird, desto sicherer ist Google, dass es sich um eine reale, aktive Institution handelt. Diese Erwähnungen erzeugen Vertrauen in die Existenz und Relevanz eines Unternehmens bei den Interessenten als auch den Suchmaschinen. Zusätzliche positive Kundenbewertungen steigern das Vertrauen. 

 

Schritt 4 der lokalen Suchmaschinenoptimierung -Ihre Reviews

Die Anzahl der Google Places oder Third Party Reviews entscheidet über die lokale Suchmaschinenoptimierung. Achten Sie darauf, dass Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung als Keyword in den Reviews erwähnt wird.

Schritt 5 der lokalen Suchmaschinenoptimierung –Ihr Auftritt in den Sozialen Medien

Die sozialen Medien bestimmen die Qualität der lokalen Suchmaschinenoptimierung. Bemühen Sie sich, die Anzahl der +1 auf einer Website, Adds und Shares auf Google+ und die Click Through Rate (CTR) aus den Suchergebnissen zu erhöhen.

 

Wichtig bei der lokalen Suchmaschinenoptimierung ist die genaue Standortangabe, nicht nur auf der eigenen Website, sondern auch in Branchenportalen und lokalen Verzeichnissen. Hier entscheidet neben der Anzahl der Links vor allem die Qualität über die Anzeige. Institutionen sollten darauf achten, identische Angaben zur Adresse und Branchenzuordnung zu machen. 

Vernachlässigen Sie die lokale Suchmaschinenoptimierung nicht!

 

Zum Seitenanfang